Sonntag , 20. August 2017
Home / Life & Style / 7 Jahre Bärengasse, ein Grund zum Feiern
Multitalent und Ex-Minderheitsteilhaber der Uhrenfirma Ulysse Nardin, Dieter Meier

7 Jahre Bärengasse, ein Grund zum Feiern

Der Musiker, Filmer und Farmer Dieter Meier wollte das Restaurant Bärengasse am Paradeplatz zu einem Ort der Begegnung machen, wo man zusammen isst, diskutiert und sich zwischendurch zum Rauchen einer Zigarre in den Lichthof verzieht. Die Rechnung ist aufgegangen, auch heute noch nach 7 Jahren ist das Restaurant Bärengasse ein Hotspot.

Schon zwei andere haben es hier vor ihm versucht und sind gescheitert. Erst das Ehepaar Strozzega, das 2002 in der früheren Schalterhalle der Credit Suisse das mondäne Strozzi’s Più eröffnete. Dann, im Sommer 2005, folgte die Compass Group mit der Brasserie Le Tram Bleu. Mit dem Yello-Musiker Dieter Meier zog im September 2008 der dritte Pächter ins Restaurant Bärengasse.

baerengasse-in-zuerich-13178
Patrik Bruderer, Bärengasse Geschäftsführer und Nicolas Maeder, Gastgeber

«Wir müssen hier Wärme schaffen, das ist unsere grosse Herausforderung», folgerte Meier. Wir, das sind neben Meier Nicolas Maeder, zuvor Manager im Club Saint Germain, und Patrik Bruderer vom Kaufleuten. Beide sind erst Anfang 30. Maeder kommt die Rolle des Gastgebers zu, Bruderer jene des Geschäftsführers – und Meier ist der «kritische Gast». «Ich habe mein halbes Leben in Hotels verbracht. Ich weiss, wie etwas sein muss. Ich weiss aber nicht, wie man es macht», gibt er freimütig zu.

Meiers Ehrgeiz war, an der Bärengasse das «beste und schmackhafteste Fleisch» der ganzen Schweiz anzubieten. Den Schwerpunkt setzt er mit Spezialitäten aus der Schweiz und Argentinien, wo er eine Biofarm betreibt.

Dieter Meier hatte gemeinsam mit La Serlas und Shamballa Jewels – vertreten durch die Geschäftsleitung Gregor und Elisabeth Barth – am Freitag 5. September 2015 geladen, 19:30 Uhr war Einlass. Alles was Rang und Namen hatte, aus Politik, Wirtschaft und Showbizz war anwesend, keiner wollte es unterlassen – trotz Regen und Kälte – persönlich Dieter Meier und seinem Team zur Institution Bärengasse zu gratulieren. Bei DJ Music gab es Leckereien aus der Bärengasse. Angesprochen auf den Erfolg der Bärengasse meinte Dieter, der stets mit dem Dilettanten Status kokettiert,  dass es sich einfach so ergeben habe. Erfolg sei für ihn als Chaoten nicht planbar.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Gregor & Elisabeth Barth von La Serlas und dem Shamballa Jewels Team bedanken, die es immer wieder schaffen, einen interessanten Mix an Gästen zusammenzustellen.

 

Restaurant Bärengasse
Bahnhofstrasse 25 / Bärengasse
CH – 8001 Zürich
+41 (44) 210 08 08
reservation@restaurant-baerengasse.ch
Unsere Öffnungszeiten:
Mo bis Sa, 10.00 – 24.00 h
So geschlossen

 

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.