Montag , 24. September 2018
Home / Menschen / Aldo Magada wird neuer CEO von Anonimo Watches
Aldo Magada, Herr über Vulcain und neu über Anonimo

Aldo Magada wird neuer CEO von Anonimo Watches

Nach dem letztjährigen Kauf von Vulcain durch den Eigentümer von Anonimo kam Aldo Magada am 1. März in das Unternehmen, um die Position des CEO bei Vulcain zu übernehmen.

Er sollte die beiden Uhrenmarken im Interesse des Aktionärs leiten, wird aber nach dem Ausscheiden von Julien Haenny die Verantwortung für ANONIMO übernehmen.

Nach der Ankündigung eines internen Meetings letzte Woche sagte Magada: „Ich möchte Julien für sein Engagement und seine Professionalität danken. Er hat die Sichtbarkeit von ANONIMO entwickelt und zu einer anerkannten Marke gemacht. Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft.“

Die Marke ANONIMO dümpelt seit Jahren erfolglos dahin, obwohl die italienische Marke ein grosses Potential. Der häufige Besitzerwechsel hat den Handel vergrault, der Grossteil des Handels will aufgrund der Vorkommnisse in der Vergangenheit, die Marke nicht mehr führen. In der Öffentlichkeitsarbeit wird die Marke von der Berner PR Agentur von Gere Gretz, der Gretz Kommunikation, betreut. Gretz ist eine bekannte Nummer in der Uhrenindustrie, das muss man nicht mehr kommentieren.

Magada ist ein Veteran der Uhrenindustrie, früher als internationaler Vertriebsdirektor bei der Breitling SA und neuerdings als Präsident und CEO von Zenith Uhren tätig. Er ist ein Biver-Boy und konnte bei Zenith auch nicht brillieren.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.