Sonntag , 20. August 2017
Home / Allgemein / Audemars Piguet steigt bei Watches & Wonders 2015 aus

Audemars Piguet steigt bei Watches & Wonders 2015 aus

In einem Interview mit der South China Morning Post bestätigte Audemars Piguet CEO François-Henry Bennahmias, dass Audemars Piguet dieses Jahr nicht  an der Watches & Wonders Ausstellung 2015, die vom 30. September bis 3. Oktober im Convention and Exhibition Center in Hongkong stattfindet,  teilnehmen wird.

„Der ursprüngliche Zweck, Neuheiten an diesem Event zu präsentieren, ist für uns nicht gegeben. Wir haben unsere Strategie in dieser Richtung geändert. Allerdings bestanden einige Marken darauf, dies auch weiterhin zu tun“ sagt Bennahmias, dessen Motto „weniger , größer, besser „ist“, seit er vor zwei Jahren die Leitung des Unternehmens übernahm. „So haben wir beschlossen, nicht mehr an diesem Event teilzunehmen. Als unabhängiges Familien-Unternehmen besitzen wir die Freiheit, das zu tun, was für uns richtig ist“, fügt er hinzu.

Watches & Wonders feierte im Jahr 2013 ihr Debüt. Es ist die führende Haute Horlogerie Veranstaltung Asiens, die durch den Salon International de la Haute Horlogerie in Genf ins Leben gerufen wurde.  Zu den Teilnehmern gehören ausschliesslich die Uhrenmarken  der Richemont-Gruppe wie zum Beispiel  Cartier, Baume & Mercier, Jaeger-LeCoultre, IWC, Montblanc, Van Cleef & Arpels, Vacheron Constantin und weitere.

Die diesjährige Ausgabe von Watches & Wonders wird ihre Pforten am 30. September im Hong Konger Convention and Exhibition Centre öffnen und wird am 3. Oktober 2015 schliessen. Es handelt sich nicht um eine öffentliche Veranstaltung, ähnlich wie beim SIHH kann man nur mit einer persönlichen Einladung eines Ausstellers die Messe besuchen.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.