Dienstag , 25. April 2017
Home / Life & Style / Auf Schritt und Tritt Greve

Auf Schritt und Tritt Greve

Langstraat ist eine Region in der niederländischen Provinz Nord-Brabant. Jahrhundertelang war sie das Herz der niederländischen Schuh- und Lederproduktion. Das Zentrum von Langstraat ist die Stadt Waalwijk. Seit dem Goldenden Zeitalter im 16. Jahrhundert ist Langstraat das Zentrum des niederländischen Schuhmacherhandwerks.

Hauptsächlich dank der günstigen Lage am Rande eines Eichenwalds in der Nähe von viel Wasser, das beim Gerben der Häute in einem Laugenbad verwendet wurde, zu dem Eichenrinde hinzugefügt wurde, hat sich das Schuhmacherhandwerk hier niedergelassen.

Hermanus Greve gründete 1898 seinen Schuhmacher-Laden im Zentrum von Langstraat in der niederländischen Stadt Waalwikijk. Von Beginn an hatte sein Laden nur ein Ziel: Die Herstellung der elegantesten und besten Schuhe in den ganzen Niederlanden.

nieuws_linksDas niederländische Unternehmen Greve blickt auf eine über 100jährige Tradition im Schuhmacherhandwerk zurück. Das Familienunternehmen wird in der vierten Generation von Jos Jan Greve V. geleitet. „Wir setzen auf Individualität anstatt auf Masse“, so Jos Jan Greve.

Die Kollektionen aus dem Hause Greve, Orange, Red, White und Blue  sind qualitativ und handwerklich hochwertig verarbeitet und werden in den hauseigenen Werkstätten rahmengenäht und mit grubengegerbtem Rendenbachleder gefertigt. Bei Greve werden zur Schuhherstellung drei verschiedene Macharten eingesetzt: Goodyear, Blake und Mocassin.

In der Kollektion Black werden hochwertige Gürtel, Taschen und Lederaccessoires angeboten.

Greve schafft es meisterlich traditionelle Designs und Rahmenformen leicht und äusserst elegant zu interpretieren und zählt zu den renommiertesten Namen im Bereich feines Schuhwerk.

Greve-Maßschuhe sind für echte Liebhaber stilvoller Herrenschuhe das Nonplusultra. Greve fertigt seit über hundert Jahren Maßschuhe auf eine Weise, die auf das Jahr 1898 zurückgeht. Sämtliche Erfahrung bezüglich Design, Materialverwendung und alle Kenntnisse über Komfort für Ihre Füße werden in unserer Maßarbeit vereint.

Die Herstellung eines handgefertigten Schuhs ist ein einzigartiger Prozess, der gemeinsam mit dem Kunden in verschiedenen Schritten durchgangen wird. Von der Herstellung des persönlichen Leistens bis zur umfangreichen Auswahl aus diversen Greve-Modellen, einschließlich Lederarten, Futter, Finish, Verarbeitung und dem Anbringen der Initialen des Kunden.

Wie Greve den Spaghat zwischen Tradition und Moderne -zwischen Industrialisierung und Massschuhen – schafft, lesen Sie in der TOURBILLON Ausgabe Nr. 48, Winter 2016.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar