Samstag , 17. August 2019
Home / Karl Heinz Nuber

Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Reiche werden immer noch Reicher

Neue Zahlen zeigen, wie rasant das Vermögen der reichsten Clans der Welt ansteigt. Auch eine Schweizer Familie mischt im Ranking mit. 100 Millionen Dollar pro Tag, 4 Millionen Dollar pro …

Read More »

A. Lange & Söhne: Sale!

René Beyer von der Chronometrie Beyer an der Bahnhofstrasse verkloppt A. Lange & Söhne Uhren mit 5% Rabatt für Newsletter Abonnenten, was sind jedoch 5% bei Margen von 100% und …

Read More »

7 Days 24 Hours immer für Sie da

Bald ist die Sommerpause vorbei – in unserer Branche nennt man sie auch «Vacances horlogères», weil die Manufakturen ihren Betrieb runterfahren, viele Mitarbeitende in den Ferien sind und alles etwas …

Read More »

Graff Uhren: auf der Suche nach dem unverkennbaren Gesicht

Die kleine Genfer Uhrendivision der Englischen Marke Graff hat bislang noch keine wirklich klare optische Sprache für ihre Kollektion gefunden. „Der Schweizer Uhrendesigner Emmanuel Gueit soll als künstlerischen Leiter den …

Read More »

Street Parade 2019: Opel goes electric

Elektrisierende Beats und rund 850‘000 Besucher Opel Corsa-e im Zentrum des Geschehens: Opel goes electric! Rund 850‘000 Besucher aus allen Kontinenten haben am vergangenen Samstag an der Street Parade, der …

Read More »

Die etwas andere Swatch-Geschichte

Warum schwächelt die Schweizer Uhrenindustrie? Wegen Swatch. Das behauptet eine neue Studie der Universität Zürich. Die Gründe – und die Meinung von Swatch. Nachzulesen in der TOURBILLON Ausgabe #59, Herbst …

Read More »

MCH Boss Stadlwieser kehrt mit eisernem Besen

Der neue CEO der MCH Group kritisiert das alte Management, lässt Mc Kinsey die Firmenstrukturen überprüfen, schliesst einen weiteren Stellenabbau nicht aus – und stampft die Grand Basel ein Stadlwieser …

Read More »