Freitag , 18. August 2017
Home / Uhren / Luxumburgischer millionenschwerer Baumogul kauft Vulcain

Luxumburgischer millionenschwerer Baumogul kauft Vulcain

Nach der Uhrenmarke „Anonimo“ geht  jetzt auch Vulcain in Besitz der Promobe Group, einer luxemburgischen Investoren-Gruppe, hinter der der millionenschwere Baulöwe Flavio Becca steckt.

Die Uhrenmarke Vulcain wurde bereits 1858 im schweizerischen La Chaux-de-Fonds vom Uhrmacher Maurice Ditisheim gegründet. Die Traditionsmarke stellte 1947 die weltweit erste Armbanduhr mit Handaufzug und integriertem Wecker vor. Vulcain brachte sie unter dem Namen Cricket (englisch für „Grille”) auf den Markt. Dieser leitete sich von dem wie Grillenzirpen klingenden Alarmton der Armbanduhr ab.

Luxemburgs größter Bauinvestor Flavio Becca soll hinter der Übernahme von Vulcain stecken. Daniel Wechsler, Vice President für Verkauf und Marketing bei Vulcain, ist froh dass er sein Sorgenkind unter die Haube gebracht hat. Auch Dr. Renato Aldo Vanotti-Feliciano von der Excellence Group, zu der Vulcain gehörte, hat damit ein Problem weniger.

Nachdem die Vulcain Cricket von zahlreichen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika (Truman, Eisenhower, Lyndon B. Johnson und Nixon) getragen wurde, erhielt sie den Spitznamen „Präsidentenuhr”. Neben Jaeger-LeCoultre mit ihrer Memovox gehört Vulcain zu den wenigen Uhrenherstellern, die einen Armbandwecker im Portfolio haben. Doch seit der Übernahme im Jahr 2009 durch die Excellence Holding AG, zu der auch Jaermann & Stübi gehört, ist es ruhig um die Marke geworden. So ruhig, dass Vulcain auf der diesjährigen Baselworld keine Neuheiten präsentierte. Dr. Renato A. Vanotti, CEO der Excellence Holding AG (dahinter steht ein arabisches Family Office) hatte den Glauben nach den Investitionen an Vulcain verloren, weil sich kein return-on-Investment einstellte.

Nun wurde bekannt, dass eine luxemburgischen Gruppe, zu der auch die Uhrenmarke Anonimo gehört, neuer Besitzer von Vulcain ist. Wer hinter dem Eigentümerwechsel steckt, ist offiziell nicht bekannt – der luxemburgische Investor möchte anonym bleiben. Es soll sich aber um Luxemburgs größten Bauinvestor Flavio Becca handeln. Die Position des Geschäftsführers übernimmt ad interim Anonimo-CEO Julien Haenny.

Anonimo wurde 2016 vom Luxemburger Geschäftsmann mit grosser Euphorie übernommen. Das Geschäft scheint jedoch ordentlich zu floppen. Der Durchbruch für Anonimo lässt auf sich warten. Die Uhren entwickeln sich immer mehr zu Ladenhütern und werden aus lauter Verzweiflung 40% unter Preis über den Graumarkt verkauft.

Der neue Besitzer der Chronographen-Marke setzte voll auf Luxus und Exklusivität. Damit kommt er aber bei Liebhabern nicht an. Denn die Uhren haben einen stolzen Preis: Zwischen 2.000 und 10.000 Euro liegen die. Das ist schwindelerregend teuer, aber nur für unbedarfte Otto-Normalverbraucher. Für echte Uhren-Sammler sind das beinahe Schnäppchenpreise. Und trotzdem: Die Bereitschaft solche Preise für Anonimo Uhren zu bezahlen, ist gering, denn sie taugen nicht zu Statussymbolen. Ob der neue Anonimo-CEO Julien Haenny daran etwas ändern kann, steht auf einem anderen Blatt.

Was Becca, der gelernte Maurer hat ein Vermögen verdient mit Immobilien, die er baut und finanziert, mit Vulcain vorhat, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

PR-mässig wird voraussichtlich auch Vulcain von der Berner PR-Agentur Gretz Communication betreut, von der man nicht sehr viel Gutes hört. Also auch eine unglückliche Wahl, eine unglückliche Konstellation mit unglücklichen Vorzeichen. Denn Gere Gretz, Inhaber der Gretz Communication benötigt selbst eine PR Agentur für Krisen-PR!

Für diese Aufgabe wäre die PR-Agentur Nadine Rieck in Berlin prädestiniert, denn sie besitzt grosse Erfahrung im Uhrenbereich ist seriös und integer und hat auch schon einige turn-arounds von Uhrenmarken erfolgreich gehandelt.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar