Montag , 14. Oktober 2019
Home / Uhren / Bodrum entwickelt sich zur wichtigen Rolex Handels-Drehscheibe

Bodrum entwickelt sich zur wichtigen Rolex Handels-Drehscheibe

Die Türkei wurde als „Fake“-Hochburg noch vor Jahren müde belächelt. Zwischenzeitlich hat sich einiges in der Türkei getan, obwohl noch immer „Fake“-Watches verkauft werden. Bodrum hat sich zum Rolex Handelsplatz der Türkei entwickelt. Hier werden Pepsi, Hulks, Batmans, Daytonas angeboten – fully set – zu Preisen, wovon andere nur träumen. Der Zoll weiss das und man wird sehr streng bei der Ausreise aus der Türkei kontrolliert. Wenn man bei der illegalen Ausfuhr erwischt, kommt sofort in den Knast. Da hilft keine Kaution und auch kein guter Draht zur Regierung. Der Türkische Knast ist keine Erholung. Trotzdem bleiben diese Uhren bei uns für viele unerreichbar, da man bei uns das fünf- bis zehnfach des Listenpreises bezahlen muss.

Wir sind vom griechischen Kos nach Bodrum eingereist und haben uns vor Ort mit Store-Checks erkundigt.

Demnächst in der TOURBILLON Ausgabe 59.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.