Dienstag , 18. Dezember 2018
Home / Uhren / Charriol will Italien erobern, aber will Italien überhaupt Charriol?

Charriol will Italien erobern, aber will Italien überhaupt Charriol?

Der Genfer Hersteller von Luxus Uhren und Schmuck mit Französischen Wurzeln CHARRIOL will den italienischen Markt aufrollen. “Ziel sei es”, so Marie Olga Charriol zum TOURBILLON Blog TICK-TALK.CH, “bis im Frühjahr 2019 sollen mehr als hundert neue Verkaufsstellen eröffnet werden”.

Die Marke Charriol verwendet seit über zwanzig Jahren das Stahlkabel als Dekor-Element für ihre Uhren und Schmuckstücke. Jeder Kabelstrang am Armband dieser Uhr besteht aus 2000 verdrehten Stahldrähten. Der elegante Kontrast zwischen poliertem Stahl und Stahlkabeln verleiht diesem Modell einen stilisierten Charakter. Das Kernelement bildet eine formstrenge Einfassung aus Sterling Silber, welche die für Charriol charakteristischen, ineinander verwundenden Edelstahldrähte einrahmt.

Marie-Olga Charriol, die charmante Gattin von Unternehmensgründer Philippe Charriol, im Gespräch mit TICK-TALK.

Mit diesem einzigartigen Stil will Charriol die Italiener erobern, in einem Land, das selbst den weltweit besten Schmuck produziert, siehe Pomelatto.

“Ein sehr intensives zweites Semester mit dem Einstieg der Marke in mehr als 25 der besten Juweliere des Landes in nur wenigen Wochen liegt hinter uns”, so Marie Olga Charriol.

Renommierte Händler in Rom, Venedig, Florenz und Mailand gehörten bereits zum Charriol Vertriebsnetz in Italien. Viele weitere Neu-Eröffnungen sind im Gange, um vor dem Frühjahr 2019 hundert neue Verkaufsstellen zu erreichen.

Um die Eroberung des Landes zu unterstützen, hat sich CHARRIOL in den Weihnachtsferien mit den wichtigsten italienischen Frauenzeitschriften zusammengeschlossen, darunter Vanity Fair und Grazia.

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar