Mittwoch , 22. Mai 2019
Home / Life & Style / Dank „Urus“ bricht Lamborghini alle Rekorde

Dank „Urus“ bricht Lamborghini alle Rekorde

Der Urus beschert Lamborghini neue Bestwerte bei allen wichtigen Unternehmenskennzahlen.

Automobili Lamborghini erreicht 2018 Rekordergebnisse bei allen wichtigen Unternehmenskennzahlen. Vor allem dank dem im Juli eingeführten SUV Urus.Mit dem spektakulären Aventador SVJ Roadster zeigt Lamborghini noch bis am Sonntag in Genf, mit welchem Cabriolet man in diesem Jahr auf dem Boulevard der Eitelkeiten punktet. Und eitel dürfen die Italiener in deutschem Besitz sein, denn im Geschäftsjahr 2018 erreichte Automobili Lamborghini S.p.A. neue Bestwerte bei allen wichtigen Unternehmenskennzahlen: Absatz, Umsatz und Rentabilität erzielten in der 55-jährigen Geschichte der Marke noch nie dagewesene Höhen.

Mit dem spektakulären Aventador SVJ Roadster zeigt Lamborghini noch bis am Sonntag in Genf, mit welchem Cabriolet man in diesem Jahr auf dem Boulevard der Eitelkeiten punktet. Und eitel dürfen die Italiener in deutschem Besitz sein, denn im Geschäftsjahr 2018 erreichte Automobili Lamborghini S.p.A. neue Bestwerte bei allen wichtigen Unternehmenskennzahlen: Absatz, Umsatz und Rentabilität erzielten in der 55-jährigen Geschichte der Marke noch nie dagewesene Höhen.

 

Milliardenschwelle überschritten

Nach der erstmaligen Überschreitung der Umsatzschwelle von einer Milliarde Euro im Jahr 2017 stieg der Umsatz 2018 um 40 Prozent von 1009 Mio. Euro auf 1415 Millionen Euro an. Die Auslieferungen an Kunden nahmen im gleichen Zeitraum um 51 Prozent auf 5750 Fahrzeuge zu, mit Rekordabsätzen in allen wichtigen Regionen. Der starke Absatz ist hauptsächlich auf die Markteinführung des neuen Super-SUV Urus zurückzuführen. Dessen Auslieferung begann Mitte 2018 und brachte zusätzlich zu den gestiegenen Absatzzahlen der beiden Supersportwagen-Modellreihen Aventador mit V12 Motor und Huracán mit V10 Motor neue Absatzimpulse. 1761 Urus wurden 2018 verkauft

«Grundlegend neue Dimensionen»

«Im Geschäftsjahr 2018 hat Lamborghini bei allen wichtigen Kennzahlen neue Rekordergebnisse erzielt. Gleichzeitig haben wir grundlegend neue Dimensionen betreten», sagte Stefano Domenicali, Chairman und Chief Executive Officer von Automobili Lamborghini. «Bei den Fahrzeugauslieferungen an Kunden haben wir erstmals die magische Zahl von 5000 Einheiten übertroffen. Die Ertragslage zeichnet sich durch eine weitere Zunahme auf Rekordniveau aus. Wir bereiten uns langfristig darauf vor, zukünftiges Wachstum und neue Herausforderungen in den Bereichen Innovation und Technologie zu meistern, um auch in Zukunft neue Meilensteine zu erreichen.»

Durch die Neueinstellungen im Bereich Personal stieg die Gesamtmitarbeiterzahl Ende 2018 auf über 1750 an. Dies entspricht einer Steigerung von 10 Prozent im Vergleich zu 2017 und von 70 Prozent in den vergangenen fünf Jahren.

Weltweit wird die Marke von 157 Händlern in 50 Ländern verkauft. Die Italiener sind überzeugt, dass auch in diesem Jahr Rekorde fallen: «Wir gehen für das laufende Geschäftsjahr von einer Fortsetzung der derzeitigen Entwicklung aus», heisst es in Sant’Agata Bolognese.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.