Donnerstag , 17. August 2017
Home / Uhren / Rekordverdächtig, das Fliegengewicht von Montblanc

Rekordverdächtig, das Fliegengewicht von Montblanc

Die Uhrenschmiede Montblanc präsentiert eine mechanische Konzeptuhr – mit einer rekordverdächtigen Leichtigkeit. Ihr Name: TimeWalker Pythagore Ultra-Light.

Rekordverdächtig: Die Schweizer Uhrenschmiede Montblanc präsentiert eine mechanische Konzeptuhr, die nur gerade 14,88 Gramm auf die Waage bringt – allein das Werk wiegt nur 4,73 Gramm. Möglich wird die rekordverdächtige Leichtigkeit durch den konsequenten Einsatz von Titan sowie dem ITR2Kevlar/Karbon genannten High-Tech-Verbundsmaterial.

Montblanc-TimeWalker-Pythagore-Ultra-Light-Concept-4Die Montblanc-Konzeptuhr heisst TimeWalker Pythagore Ultra-Light. Der Name ist eine Anspielung auf die Uhren-Ikone Pythagore der ehemaligen Marke Minerva, die jetzt zu Montblanc gehört. Vor allem die Platzierung der Brücken im Werk darin, nach den Regeln des Goldenen Schnitts, begeisterte Freunde schöner Mechani. Sie hat die Geometrie der neuen Konzeptuhr massgeblich inspiriert.

Die TimeWalker Pythagore Ultra-Light hat einen Durchmesser von 40 Millimetern. Die Gangreserve beträgt 50 Stunden.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar