Freitag , 20. Oktober 2017
Home / Uhren / DuBois et fils feiert Crowd-Jubiläum zum Schweizer Nationalfeiertag
Der ehemalige Fossil-Manager und Protagonist Thomas Steinemann von DuBois & Fils

DuBois et fils feiert Crowd-Jubiläum zum Schweizer Nationalfeiertag

  • Erfolgs-Crowdfunding der ältesten Uhrenfabrik der Schweiz ist fünf Jahre her
  • Limitiertes Angebot: 99 neue Aktienpakete für Uhrenliebhaber

Vor fünf Jahren trat die gemäss eigener Aussage älteste Schweizer Uhrenfabrik, die DuBois et fils SA, mit einem Crowdinvesting in ein neues Zeitalter ein. Das Unternehmen sammelte 1,5 Millionen Schweizer Franken von knapp 600 neuen Aktionären. Zum Jubiläum ermöglicht DuBois et fils erneut für 99 Uhrenliebhaber die Teilhaberschaft an der ältesten Uhrenfabrik der Schweiz: „Zu diesem Jubiläum, auf das wir sehr stolz sind, bieten wir zum ersten Mal seit damals wieder die Möglichkeit, für 500 Schweizer Franken bei uns Aktionär oder Aktionärin zu werden“, sagt der DuBois et fils-CEO Thomas Steinemann.

Aktionäre sind Botschafter

Mancher Luxushersteller litt in den letzten Jahren unter drastischen Einbrüchen der Verkaufszahlen – nicht so Thomas Steinemann. Die letzten Kollektionen mit strikten Limitierungen auf manchmal nur elf Exemplare eines Modells waren bereits vor der offiziellen Präsentation vergriffen. Zu diesem Effekt tragen auch die heute bereits über 870 Aktionäre bei: „Wir verzichten bewusst auf Stars und Sternchen in der Werbung. Unsere Aktionäre sind unsere Markenbotschafter“, so Steinemann. Neben der Teilhabe an der Uhrenfabrik erhalten die 99 Neu-Aktionäre einen Voucher für den Erwerb einer Uhr von DuBois et fils mit einem Nachlass von 20 Prozent. Passend zum Jubiläum gibt es noch ein Sorgenfrei-Paket für die Uhr: fünf Jahre Garantie sowie eine kostenlose Revision nach Ablauf der Garantie. Für zehn Jahre muss sich der Uhrenbesitzer also nur darum kümmern, die DuBois et fils zu genießen.

Die Familie rund um DuBois et fils

Einmal im Jahr sind die Aktionäre zur Generalversammlung eingeladen, die Verbundenheit der Teilhaber-Familie ist groß. Wer auch dazu gehören möchte, kann sich über die Webseite von DuBois et fils eines der 99 Pakete sichern. „Während es auf Kickstarter wöchentlich neue Uhrenprojekte gibt, lag uns an einem nachhaltigen Markenaufbau. Daher kann die Crowd bei uns auch mehr teilhaben als bei jedem anderen Unternehmen“, erklärt der erfahrene Uhren-Manager, der einst die amerikanische Marke Fossil in der Schweiz erfolgreich machte. Im Hintergrund bereitet die älteste Uhrenfabrik der Schweiz noch eine besondere Überraschung vor: Uhren mit mechanischen Werken aus längst vergangenen Zeiten, gefunden in einem lange Zeit im Dornröschenschlaf liegenden Lager.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar