Sonntag , 20. August 2017
Home / Allgemein / PRE-WATCHES & WONDERS 2015: ERSTE NEUHEIT
Watches & Wonders 2015

PRE-WATCHES & WONDERS 2015: ERSTE NEUHEIT

Vacheron Constantin Historiques Cornes de Vache 1955 Im Rahmen der Watches & Wonders Haute Horlogerie Ausstellung in Hongkong, die vom 30. September bis 3. Oktober 2015 währt, stellt Vacheron Constantin die Historiques Cornes de Vache 1995 eine Legende als Neuauflage mit einem Gehäuse aus 950er Platin und einem Durchmesser von 38,50 mm vor. Sie ist bis 30 Meter wasserdicht und mit zarten, glänzenden „Kuhhorn“-Bandanstössen Versehen.  Durch den eingeschraubten Gehäuseboden mit durchsichtigem Saphirglas lässt sich der vollständig von Hand verzierte, komplexe mechanische Kern bewundern. Die Positionierung des 30-Minuten-Zählers bei 3 Uhr und der kleinen Sekunde bei 9 Uhr wurde originalgetreu reproduziert. Der zeitgemäßere Durchmesser lässt jedoch ein luftigeres Arrangement zu, damit alle Funktionen optimal abgelesen werden können. Diese großzügige Gestaltung gibt den Blick auf ein silberfarbenes Opalzifferblatt mit römischen Ziffern sowie mit 18-karätigem Weißgold applizierte Stundenindizes und Zeiger frei. Der zentrale Sekundenzeiger, der Zeiger des 30-Minuten-Zählers und die Tachymeterskala sind hingegen in einem Königsblau gehalten, das wiederum zur Lesbarkeit der Anzeigen beiträgt. Als Träger der renommierten Genfer Punze entspricht der Chronograph Historiques Cornes de vache 1955 den zahlreichen anspruchsvollen Kriterien dieses unabhängigen, hochkarätigen Gütesiegels. Die Genfer Punze ist eine Garantie für Herkunft, höchste Präzision, Beständigkeit und absolute Beherrschung der Uhrmacherkunst

TECHNISCHE DATEN Historiques Cornes de vache 1955 Referenz 5000H/000P-B058; Mit der Genfer Punze zertifizierter Zeitmesser Kaliber 1142; Von Vacheron Constantin entwickelt und gefertigt; Mechanisch, Handaufzug; 27,5 mm Durchmesser, 5,6 mm Dicke; Ungefähr 48 Stunden Gangreserve; 3 Hz (21.600 Vibrationen/Stunde); 164 Teile; 21 Edelsteine Funktion Stunden, Minuten; Kleine Sekunde bei 9 Uhr, Säulenrad-Chronograph (30-Minuten-Zähler) Gehäuse 950er Platin; 38,5 mm Durchmesser, 10,9 mm Dicke; Durchsichtiger Saphirglasboden; Wasserdichtigkeit bei 3 bar geprüft (ca. 30 Meter) Zifferblatt versilberter Opal in der Mitte, Sonnenschliff im Außenbereich (Minuterie und Tachometerskala); Mit 18-karätigem Weißgold applizierte Stundenindizes Armband dunkelblaues Leder des Mississippiensis-Alligators mit Innenschale aus Alligatorenleder, handgenäht, Satteloptik, große rechteckige Schuppen Schließe 950er Platin, poliert; In Form eines halben Malteser Kreuzes

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.