Freitag , 18. August 2017
Home / Uhren / Vernunftehe: Inhorgenta Munich mit CWCF Shenzen

Vernunftehe: Inhorgenta Munich mit CWCF Shenzen

INHORGENTA MUNICH baut internationales Netzwerk aus. Partnerschaft mit China Watch & Clock Fair geschlossen

Die Absagen von Ausstellern in der Vergangenheit setzten die Messeleitung der Inhorgenta in München stark unter Druck. Eine neue Projektleiterin, Renate Wittgenstein wurde durch Stefanie Mändlein ersetzt, sowie eine neue strategische Ausrichtung sollen alles wieder richten.

Die INHORGENTA MUNICH geht eine Partnerschaft mit der China Watch & Clock Fair (CWCF) – eine der größten Uhrenmessen der Welt – ein. Das wird die internationale Ausrichtung der INHORGENTA MUNICH und ihre Präsenz im Uhrensegment weiter stärken. „Auf diesem dynamischen Wachstumsmarkt eröffnet uns die Kooperation viele Perspektiven“, so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.

Die Kooperationsvereinbarung wurde am 24. Juni 2015 von Stefanie Mändlein, Projektleiterin der INHORGENTA MUNICH, und Zhu Shun Hua, Vorsitzender der Shenzhen Watch & Clock Association, unterschrieben. Damit ist die Messe jetzt der offizielle Mitorganisator eines internationalen Pavillons auf der China Watch & Clock Fair 2016, die vom 23. bis 26. Juni 2016 in Shenzhen stattfindet. Darüber hinaus präsentieren sich beide Partner auf der jeweils anderen Messe.

Die neue Kooperation wird zum ersten Mal auf der nächsten INHORGENTA MUNICH vom 12. bis 15. Februar 2016 sichtbar. Eine chinesische Delegation von Ausstellern und Mitgliedern der Shenzhen Watch & Clock Association wird nach München anreisen.

Langfristig ist geplant, die Zusammenarbeit auszubauen: „Mit dieser Kooperation vergrößern wir nicht nur unser globales Netzwerk um einen überaus wichtigen Branchen-Partner, sondern wir können dadurch unsere Aussteller künftig auch auf dem Weg in den asiatischen Markt optimal begleiten“, erklärt Projektleiterin Stefanie Mändlein.

Die CWCF ist die größte Uhrenmesse auf dem chinesischen Festland und weltweit eine der bedeutendsten. Auch sie profitiert von dieser Kooperation und beginnt gemeinsam mit der INHORGENTA MUNICH den Aufbau des Schmuck- und Designbereichs innerhalb ihres Angebotes. „Die INHORGENTA MUNICH wird die kommende CWCF 2016 entscheidend bereichern“, sagt Yang Jing Wen, Geschäftsführerin der China Watch & Clock Fair. „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft.“

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.