Sonntag , 20. August 2017
Home / Allgemein / H. Moser & Cie. nimmt am Genfer SIHH 2016 teil

H. Moser & Cie. nimmt am Genfer SIHH 2016 teil

Zum ersten Mal in seiner Geschichte wird H. Moser & Cie. vom 18. bis 22. Januar 2016 im Rahmen des Carré des Horlogers zu den am Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf ausstellenden Marken gehören. Die Manufaktur wurde von der Fondation de la Haute Horlogerie (FHH) eingeladen, um die einzigartige Versammlung von Uhrenmarken unter einem Dach mit ihrer Kreativität zu bereichern. Ein großartiger Ausdruck der Anerkennung für H. Moser & Cie.

„Wir freuen uns sehr über die Einladung der FHH. Sie stellt für uns eine schöne Belohnung und Anerkennung unserer Arbeit, Werte und Kreativität dar. Für mich und das ganze Team ist sie zudem ein Vertrauensbeweis, der uns motiviert, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen,“ so Edouard Meylan, CEO des Unternehmens zu TICK-Talk.

Die unabhängige Manufaktur, die 50 Mitarbeitende zählt, verfügt über acht eigene Manufakturkaliber und stellt auch ihre eigenen Regulierorgane und Spiralfedern her. H. Moser & Cie. ist bekannt für die hochwertigen Uhrwerke und schlichte Schönheit seiner Zeitmesser, für die Verbindung von traditionellem Know-how mit kühnen und provozierenden Ansätzen. Der Uhrenhersteller zählt zu den großen Namen und schlägt heute ein neues Kapitel seiner Geschichte auf.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.