Freitag , 18. August 2017
Home / Menschen / Hélène Poulit-Duquesne wird neuer Boucheron CEO

Hélène Poulit-Duquesne wird neuer Boucheron CEO

Wie mich Albert Bensoussan, CEO der Luxus-Uhren und Schmuck Division bei Kering, soeben informierte, wird Hélène Poulit-Duquesne mit Wirkung zum 28. September 2015 neuer Chief Executive Officer von Boucheron. Sie löst damit Pierre Bouissou, der 2011 von Berluti zu Boucheron stiess, ab.  Hélène Poulit-Duquesne wird an Albert Bensoussan rapportieren.

Hélène Poulit-Duquesne war zuvor Internationaler Business und Client Development Director und Mitglied des Executive Committee von Cartier International. In ihrer Rolle als CEO von Boucheron, wird es ihr Ziel sein, die Entwicklung der Marke auf internationaler Ebene zu verfolgen und ihre Position unter den renommiertesten Highend Schmuckhäusern weltweit zu verstärken.

Albert Bensoussan, CEO von Kering ‚Luxus – Uhren und Schmuck „Division, meinte: „Ich freue mich, und heisse Hélène Poulit-Duquesne bei Boucheron und der Kering Gruppe herzlich willkommen. Ich bin überzeugt, dass wir von ihrem Know-how in der internationalen Entwicklung gemeinsam mit ihrem umfangreichen Wissen über die Schmuck- und Uhrenindustrie profitieren werden und Boucheron in seiner internationalen Reputation davon bestärkt wird. “

Ich kenne die charmante Französin Hélène Poulit-Duquesne seit gut 30 Jahren und bin überzeugt, dass sie das Potential besitzt, Boucheron zu „entstauben“ und auf einen „neuen Kurs“ zu bringen. Bei Cartier hat sie sich mit eiserner Disziplin in einer Männer-Domäne hochgearbeitet.

bouchHélène Poulit-Duquesne

Hélène Poulit-Duquesne, Französin,  begann ihre Karriere bei LVMH. Im Jahr 1998 trat Hélène bei Cartier International (Richemont Group) ein, wo sie rasch die Karriereleiter im Bereich Marketing und Business Development der Uhren-Division aufgestiegen ist. Im Jahr 2010 wurde sie als International Marketing Director und Mitglied des Executive Committee von Cartier (Schmuck, Uhren und Accessoires). Seit Juni 2014 hat Hélène Poulit-Duquesne die Position des International Business und Client Development Director von Cartier International statt. Hélène Poulit-Duquesne hat einen Abschluss von der französischen Elite Business School ESSEC.

 

Über Kering

Der weltweit führender Anbieter von Bekleidung und Zubehör, Kering steht für leistungsstarke Luxus und Sport & Lifestyle Marken: Gucci, Bottega Veneta, Saint Laurent, Alexander McQueen, Balenciaga, Brioni, Christopher Kane, McQ, Stella McCartney, Tomas Maier, Sergio Rossi, Boucheron, Dodo, Girard-Perregaux, Jeanrichard, Pomellato, Qeelin, Ulysse Nardin, Puma, Volcom, Cobra und Elektro.

Vertreten in mehr als 120 Ländern erzielte der Konzern einen Umsatz von 10 Mrd. € im Jahr 2014 und hatte mehr als 37.000 Mitarbeiter zum Jahresende. Die Kering (vorher PPR) Aktie ist an der Euronext Paris (FR 0000121485, KER.PA, KER.FP) Börsenkotiert.

 

Website: www.kering.com

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar