Dienstag , 23. Mai 2017
Home / Uhren / Hublot gewinnt den «Red Dot Award»

Hublot gewinnt den «Red Dot Award»

Die Uhr Big Bang Meca-10 Magic Gold von Hublot wird mit dem ersten Platz in der Kategorie Best of the Best der «Red Dot Awards» ausgezeichnet.

Eine Jury aus 40 Designprofessoren, Journalisten und Designern prüften die Werke von 5’500 Teilnehmenden aus 54 Nationen und verlieh der Uhrenmarke die höchste Auszeichnung im Produkte- Design.

Big Bang Meca-10 Magic Gold

«Diese Auszeichnung krönt ein aussergewöhnliches Jahr für Hublot und würdigt noch einmal das herausragende Können unserer Uhrmacher, Ingenieure und Designer. Ich bedanke mich herzlichst bei jedem Einzelnen für diese grossartige Leistung», erklärte Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot.

Der Award wird seit 1955 vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen organisiert und zeichnet die besten Designkonzepte aus. Seit 1991 steht er unter der Leitung von Professor Dr. Peter Zec und gehört heute zu den wichtigen Designwettbewerben der Welt.

In der Red Dot Jury sitzen Biver Buddies wie Gisbert L. Brunner (steht auf der Payroll des Ebner Verlags) und Rüdiger Bucher (Chronos Chefredakteur), beide sitzen auch in der Watch-Stars Jury des Ebner Verlags.

Wir hatten darüber schon mehrmals berichtet. http://www.tick-talk.ch/wie-der-chronos-chefredakteur-ruediger-bucher-seinen-partnern-die-worte-bei-pr-interviews-in-den-mund-legt/

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar