Mittwoch , 19. Dezember 2018
Home / Life & Style / La Mamounia: Wiedersehen mit einer alten Bekannten

La Mamounia: Wiedersehen mit einer alten Bekannten

Die «Grand Dame» der Internationalen Hotellerie hat an Glanz und Gloria nicht verloren. Jedoch ist bei soviel Kosmetik die Seele dem Hause abhanden gekommen.

Acht Jahre danach: 13 Uhr Ortszeit. Der Muezzin ruft von der nahegelegenen Moschee Koutoubia auf zum Gebet. Ich sitze gemeinsam mit dem neuen CEO Pierre Jochem zum Frühstück am Pool des «besten Palasthotel der Welt» neben Wärmepilzen. Es ist Ende November die Marrokanische Sonne hat an Kraft verloren. Trotzdem spürt man die Wärme, das Charisma das von jeden einzelnen Mitarbeiter des Hauses aus geht.

Didier Picquot hatte das La Mamounia nach dreijähriger Renovierung im November 2009 wiedereröffnet und in die Riege der besten Hotels der Welt zurückgeführt. Nach über 40 Jahren in der internationalen Hotellerie und einer beispiellosen Karriere zieht sich der gebürtige Kanadier zunächst einmal in das Privatleben zurück. Auf Didier Picquot folgte Pierre Jochem.

Unter der Ägide von Pierre Jochem weht ein anderer Wind. Man spürt es sofort wenn man das Hotel betritt. Keine Begrüssung durch den Direktor, einfach «anonym» einchecken. Vielleicht ist diese Art der Begrüssung geprägt durch die internationale Blogger Kultur, die in letzter Zeit sehr stark durch das La Mamounia geschleust werden.

General Manager Pierre Jochem ist extrem geehrt: „Im Namen des La Mamounia möchte ich meine unsagbare Freude über diese angesehene Auszeichnung „Top Hotel in Africa“ von Condé Nast Traveler und seinen Lesern ausdrücken.“

Das gesamte Interview mit Pierre Jochem lesen Sie in der TOURBILLON Print-Ausgabe #55, Winter // Winter 2018/19

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar