Freitag , 23. Juni 2017
Home / Allgemein / Louis Ferla löst Juan-Carlos Torres als CEO bei Vacheron Constantin ab.
Louis Ferla übernimmt per 1. April 2017 den CEO Posten von Juan-Carlos Torres bei Vacheron Constantin

Louis Ferla löst Juan-Carlos Torres als CEO bei Vacheron Constantin ab.

Louis Ferla, Managing Director Sales & Marketing wird per 1. April 2017 (kein Aprilscherz) die Leitung von Vacheron Constantin übernehmen. Er wird Juan-Carlos Torres, der seit 1981 bei Vacheron Constantin ist und 2005 zum CEO berufen wurde, im Rahmen der von Johann Rupert angekündigten Verjüngungsstrategie auf Top-Management Ebene ersetzen.

Louis Ferla ist Franzose und mit einer Schweizerin verheiratet und hat zwei Kinder. Louis Ferla war 17 Jahre in Asien, China, Hongkong und Taiwan und vier Jahre im Mittleren Osten. Er begann seine Karriere in der Richemont Gruppe bei der Marke Alfred Dunhill im Jahre 2001 als Area Sales Manager in Hongkong und General Manager in Taiwan. Im Jahr 2006 wurde er zum General Manager Taiwan für Cartier International befördert, davor war er bei Cartier für die Region Mittlerer Osten und als Regional Director verantwortlich, bis er dann CEO für China wurde. 2015 wirkte er als International Business & Client Development Director von Cartier International. Schliess trat er bei Vacheron Constantin ein.

Louis Ferla hat die Ecole superieure de commerce et development 3A in Lyon und die National Taiwan University in Taiwan absolviert.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar