Dienstag , 15. Oktober 2019
Home / Uhren / Louis Moinet am “Salon des Grandes Complications Exhibition” in Abu Dhabi
HRH Prince Sultan bin Saud bin Mohammed Bin Abdulaziz Al Saud eröffnet die Ausstellung

Louis Moinet am “Salon des Grandes Complications Exhibition” in Abu Dhabi

Anlässlich der ersten Teilnahme an dieser Veranstaltung nach dem 200. Geburtstag des Chronographen, werden die Ateliers Louis Moinet dieses Jahr wieder in Abu Dhabis Ausstellung Salon des Grandes Complications, dieses Mal mit einer weiteren exklusiven Auswahl von eigens für diesen Anlass vorbereiteten Stücken für Sammler und Händler zurückkehren Sammler und Händler – einige dieser Stücke werden zum ersten Mal gezeigt.

Les Ateliers Louis Moinet waren bei der Veranstaltung im Jahr 2016 dabei und hatten in diesem Jahr eine aussergewöhnliche Entdeckung die in die Geschichtsbücher einging, – das 200-jährige  Jubiläum des Chronographen, den Louis Moinet 1816 erfunden hat.

Dieses Jahr ist die Firma wieder anwesend. Der hundertste Jahrestag von Sheikh Zayed wird zelebriert. Neue, speziell für diese Beteiligung vorbereitete Projekte werden exklusiv in Abu Dhabi vorgestellt. Es wird eine Reihe von Uhren geben, die die mechanische Tradition der Uhrmacherkunst, die Kreativität der limitierten Editionen und die Hommage an den wahren Handwerkskunst vereinen. Sie gedenken der Erinnerung an Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, den Gründungsvater der Vereinigten Arabischen Emirate, der 2004 verstorben ist. Die Ausstellung „Salon des Grandes Complications“ im Jahr 2018 widmet sich insbesondere dem Gedenken an den Mann und sein Werk.

Der Beitrag von Ateliers Louis Moinet ist die vertikal-differzierte Uhrmacherkunst.  Die aussergewöhnlichen Stücke werden vom 25. bis 29. Oktober im Abu Dhabi National Exhibition Center (ADNEC) in Anwesenheit des Ateliers Louis Moinet-CEO Jean-Marie Schaller zu sehen sein und neben den neuesten Ausgaben im SpaceWalker, Memoris und Tempograph stehen Chrome-Kollektionen – sowie eine einzigartige Ausgabe der Mobilis, nummeriert 01/01.

Der Salon des Grandes Complications (SDGC) ist eine jährlich stattfindende B2C-Ausstellung, die der Uhrmacherbranche und den unabhängigen Uhrmachern eine Plattform bietet, die Uhrenliebhaber, Kenner und vermögende Privatpersonen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Arabischen Emiraten und aus der Region ansprechen wollen.

Es handelt sich hierbei um die grösste und renommierteste Grand Complication Uhren Show im Nahen Osten, die vor 5 Jahren im ADNEC in Abu Dhabi lanciert wurde. Das ADNEC hat eine hervorragende Lage mit leichtem Zugang für Sammler und Uhrenliebhaber, die aus den VAE und / oder der Region besuchen.

Im Jahr 2018 zog das SDGC über 3000 hochkarätige Besucher unteranderem  Uhrensammlern, Uhrenliebhabern und vermögenden Privatpersonen an. Im Jahr 2019 will die SDGC um weitere 500 Besucher unter Uhrensammlern und vermögenden Privatpersonen wachsen.

Dies stellt eine starke Kaufkraft von Uhrensammlern, Kennern und den vermögenden Privatpersonen im Nahen Osten dar. Salon des Grandes Complications ist eine ideale Plattform, um die neuesten Neuheiten in der richtigen Umgebung zu präsentieren und die Uhrensammler zu erreichen.

Der Markt im Nahen Osten ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für Importe von Schweizer Uhren.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar