Sonntag , 20. August 2017
Home / Life & Style / Meu Brasil: Carnaval 2017
Valéria Valenssa, Frau von Hans Donner und populärer Brasilianischen Fernsehstar und "Globeleza" (1991-2004)

Meu Brasil: Carnaval 2017

Brasilien war längere Zeit mein geistiger und körperlicher Lebensmittelpunkt. Ich war und bin es heute noch, fasziniert, von der Brasilianischen Kultur, Musik, Literatur, Malerei, Architektur und von der beeindruckenden Leichtigkeit des brasilianischen Lebens. Und der Carnaval in Rio de Janeiro im Sambodrom, das von Oscar Niemeyer erbaut wurde war unvergesslich.

vv_kpl
Mein Freund, der weltbekannte Designer von O Globo, dem grössten Kommunikatiosunternehmen Südamerika und heutigem Uhrendesigner, mit seiner Frau Valéria Valenssa, dem populären Brasilianischen Fernsehstar, der „Globeleza“ und „Princesa do Carnaval“

70186-600x600-1Vom 22. Februar bis 01. März 2017 findet mit dem Karneval in Rio eines der größten und farbenprächtigsten Feste der Welt statt. Die Feierlichkeiten beginnen am Freitag vor Aschermittwoch und zählen zu den Hauptattraktionen der brasilianischen Stadt des Zuckerhuts. Der erste Karneval in Rio de Janeiro fand 1840 statt – damals noch ohne Samba und stattdessen mit Polka und Walzer. Für die Organisation und Koordination des Events sind das Tourismusbüro Rio de Janeiros sowie die Liga der Sambaschulen verantwortlich.

Von den brasilianischen Sambaschulen wird jeweils ein Thema gewählt und die gesamte Dekoration des Festwagens und der Kostüme darauf abgestimmt. Auch Rhythmus, Zusammenspiel der Gruppe sowie die Choreographie orientieren sich am gewählten Thema der jeweiligen Sambaschule. Für die Finanzierung der prächtigen Kostüme, die lediglich wenige Stunden getragen werden, müssen die meisten Teilnehmer oft das ganze Jahr über hart arbeiten.

Beim Karneval in Rio hat jede der teilnehmenden Gruppen genau 82 Minuten Zeit, um sich und die bunt geschmückten Festwagen zu präsentieren. Zeitliche Abweichungen, egal ob positiv oder negativ, werden mit Punktabzug bestraft. Die Reihenfolge der Auftritte wird per Los entschieden. Am Karnevalssonntag und -montag treten jeweils sechs brasilianische Sambaschulen mit jeweils 3.000 bis 5.000 Teilnehmern auf. Diese werden in rund 40 Gruppen eingeteilt, die fünf bis acht Festwagen präsentieren.

Die Punktauszählung und Siegesfeier der besten Sambaschule des Karnevals in Rio wird am Aschermittwoch durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein spektakuläres Ereignis mit Feuerwerk und Freudenfesten, das im Fernsehen landesweit live übertragen wird. Bereits nach der Parade beginnen die Vorbereitungen für den nächsten Karneval. Hierzu nehmen die Vereine Tausende Mitglieder als professionelle Mitarbeiter in Anspruch. Finanziert wird der Karneval in Rio nicht zuletzt durch private Sponsoren.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar