Dienstag , 26. September 2017
Home / Uhren / Neu gestaltete Rado Ceramica im Rampenlicht

Neu gestaltete Rado Ceramica im Rampenlicht

Rado mit Red Dot Produkt-Designpreis 2017 ausgezeichnet. Pikantes Detail: In der Jury des Red Dot Produkt-Designpreis 2017 sitzt der Chronos Chefredakteur also ist die Auszeichnung nicht aussagekräftig. Desweiteren kennen sich Rado CEO Matthias Preschern und Rüdiger Bucher, Rüdiger Bucher wird von Rado regelmässig eingeladen, wobei Rado alle Kosten übernimmt. Zudem sitzt auch Rüdiger Bucher auch in der watchstars.com Jury, einem weiteren Marketingtool des Ebner Verlags.

Die ikonische Rado Ceramica hat den Red Dot Produkt-Designpreis 2017 erhalten. Diese Auszeichnung ist ein weiterer Beleg dafür, dass die Marke außergewöhnliches Design und innovative Materialien meisterhaft beherrscht.

Im vergangenen Jahr sorgte der Schweizer Uhrenhersteller Rado mit dem Relaunch der einzigartigen Rado Ceramica Kollektion für Aufmerksamkeit. In Zusammenarbeit mit dem renommierten Industriedesigner Konstantin Grcic gab die Marke ihrem markanten geometrischen Zeitmesser einen zeitgemäßen Look für die neue Generation. Mit dem Prädikat von Red Dot versehen reiht sich die neue Ceramica nun in Rados umfassende Kollektion preisgekrönter Zeitmesser ein.

Zeitgemäße Schlichtheit

Das auf nur 701 Exemplare limitierte preisgekrönte Signature-Modell von Konstantin Gricic fällt nicht nur durch sein samtig sandgestrahltes Finish auf, sondern auch durch die kreative Verwendung von Typografie auf dem Zifferblatt. „Die Form der Uhr wird durch die matte Oberfläche viel stärker betont“, findet Grcic und fügt hinzu: „Das Design der Zifferblätter ist markant und deutlich lesbar. Pilotenuhren haben mich dabei inspiriert – die mag ich wegen ihrer geradlinigen, klaren Grafiken.“

Rado CEO Matthias Preschern, rechts im Bild ist der Österreicher, der sich gerne von der Uhren-Journaille instrumentalisieren lässt

Der Name verrät es bereits: Die Ceramica besteht aus Hightech-Keramik, einem Material, das aufgrund seiner außergewöhnlichen Eigenschaften von vielen Uhrenmarken im Luxussegment bevorzugt wird. In dieser meisterhaften Kollektion aus zwanzig Hightech-Keramik-Modellen der Ceramica Familie spiegelt sich nun die Verbindung von technologischem Fortschritt und Grcics Vision wider. Zudem sind die jüngsten Neuzugänge der Ceramica Kollektion mit Automatikwerken und in grauer Hightech-Keramik verfügbar – eine absolute Neuerung in der Geschichte der Kollektion.

Über Rado

Rado ist eine weltweit bekannte Marke, berühmt für innovatives Design und die Verwendung von revolutionären Materialien zur Kreation einiger der langlebigsten Armbanduhren der Welt. Seit den Anfängen in Lengnau, Schweiz, hat Rado Pioniergeist bewiesen und die Markenphilosophie „Was wir uns vorstellen können, können wir umsetzen“ gilt bis heute.

Als eine der führenden Design-Marken wurde Rado bereits mit über 35 renommierten Produkt-Designpreisen ausgezeichnet. Der Uhrenhersteller ist außerdem langjähriger Initiator und Partner von Design-Events und fördert mit seinem Rado Star Prize junge Talente im Designbereich.

Rado wird von dem Österreicher Matthias Preschern als CEO geleitet. Rado ist eine Marke der Swatch-Group.

Über Red Dot

Der Red Dot Produkt-Designwettbewerb wurde 1954 ins Leben gerufen. Seine Auszeichnung, der Red Dot, ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. In der Disziplin Produktdesign können sich Hersteller und Designer unterschiedlicher Produkte in 31 Kategorien bewerben – von Mode und Accessoires über Unterhaltungselektronik bis hin zu Fahrzeugen, Haushaltshelfern und Möbeln.

Rüdiger Bucher, Chronos Chefredakteur, Jury Mitglied Red-Dot und Watchstars.

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar