Samstag , 17. August 2019
Home / Uhren / Nur 6’000 Schweizer Franken für die Favre-Leuba „Bivouac 9000“ von Adrian Ballinger

Nur 6’000 Schweizer Franken für die Favre-Leuba „Bivouac 9000“ von Adrian Ballinger

Die originale Raider Bivouac 9000, die der Weltklassebergsteiger Adrian Ballinger bei seinen Weltrekorden am Everest begleitet hat, wurde am 12. Mai 2019 in Genf erfolgreich versteigert. CHF 6’000 gehen an die Sherpa-Gemeinschaft im Himalaya. Die Bivouac 9000 ist weltweit die erste mechanische Höhenmesser-Armbanduhr, die Höhe, Luftdruck und Zeit auf dem Dach der Welt präzise anzeigt.

Mit „Antiquorum, einem erfahrenen Uhrenauktionshaus, haben wir den perfekten Partner gefunden, um die originale Bivouac 9000 von Adrian Ballinger zu versteigern“, betont Reema Vazirani, Marketing Manager von Favre-Leuba. „Es ist nicht nur eine fantastische Uhr, die am Handgelenk von Adrian Ballinger den Everest bezwungen hat, sondern wir sind sehr glücklich, wenn wir uns an Wohltätigkeitsorganisationen beteiligen können, die Hilfe brauchen. Der Verkaufserlös dieser Uhr dient einem guten Zweck“, sagt Julien Schaerer, Geschäftsführer von Antiquorum,

Nachdem diese Uhr im Mai 2018 mit Adrian Ballinger auf dem Mount Everest war und in einer Höhe von 8.848 Metern getestet wurde, beschloss Favre-Leuba, den Sherpas im Himalaya für ihre treue Unterstützung zu danken. „Es waren die ruhigen und oft unterschätzten Sherpas, für die wir etwas tun wollten. Obwohl sie das Rückgrat der Bergwelt bilden, erhalten sie nicht so viel Aufmerksamkeit und Unterstützung von der Nicht-Bergsteigergemeinschaft“, so Reema Vazirani.

Zusammen mit Adrian Ballinger entschied sich Favre-Leuba, den gesamten Erlös an das Kletterzentrum Khumbu (KCC) zu spenden. Das KCC wurde von Jenni und Conrad Anker mitbegründet. Einflussreiche Mitglieder der lokalen Sherpa-Gemeinschaft waren ebenfalls entscheidend für die Entwicklung des Zentrums. Der Erlös aus dem Verkauf der Raider Bivouac 9000 wird der lokalen nepalesischen Gemeinschaft zur Verfügung gestellt: Sicherheit und Rettung, Erste Hilfe in der Wildnis, technisches Kletterwissen und englische Kommunikation werden damit honoriert und gefördert.

„Die Versteigerung meiner Bivouac 9000 ist für das KCC sehr wichtig. Sie hilft, den Unterhalt der Schule zu sichern und mehr Sherpas die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln“, unterstreicht Adrian Ballinger.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.