Sonntag , 30. April 2017
Home / Life & Style / One Aldwychs neues Hotelrestaurant eröffnet im September

One Aldwychs neues Hotelrestaurant eröffnet im September

Drei-Sterne-Koch Eneko Atxa bringt innovative baskische Cuisine nach London

ENEKO_ATXA_2Am 01. September 2016 eröffnet Drei-Sterne-Koch Eneko Atxa im Londoner Hotel One Aldwych in Covent Garden ein baskisches Restaurant in ungezwungenem Ambiente: Eneko at One Aldwych. Gäste werden dort aber schon im August, während der Soft-Opening-Phase des Lokals, empfangen. In diesem Zeitraum zahlen sie für Gerichte nur die Hälfte. Reservierungen werden ab sofort auf www.eneko.london entgegengenommen.

Am 1. September eröffnet offiziell Eneko at One Aldwych im Fünf-Sterne-Hotel One Aldwych im Londoner Stadtteil Covent Garden. Serviert wird Eneko Atxas moderne Interpretation baskischer Küche.

Der Spitzengastronom Atxa ist Kennern weltweit mit seinem Drei-Sterne-Restaurant Azurmendi in Bilbao ein Begriff, welches von The World’s 50 Best Restaurants auf Platz 16 der 50 besten Gaststätten der Welt gewählt wurde. In seiner neuen Küche wird Atxa allerdings ein einfaches, bodenständiges Konzept umsetzen, dabei jedoch seiner Vorliebe für hochwertige Zutaten und besondere Zubereitungsmethoden treu bleiben.

Auf der Karte stehen Vorspeisen wie Ibérico-Schinken und Pilz-Duxelles in Milchbrot, Spanferkel-Brioche und Schweinefüßchen-Bocatta oder Hauptgänge wie Seehecht Tempura auf baskische Art mit Roter-Pfeffer-Sauce und Petersilien-Emulsion. Ein besonderes Augenmerk verdienen auch Atxas spannende vegetarische Gerichte, etwa Rote-Beete-Tartar oder Bomba-Reis-Risotto mit Idiazábal-Pesto. Und die Dessertkarte bietet Axtas Signature-Nachspeise an: Milchreis-Lollies mit knackigem Schokoladenüberzug und Haselnüssen.

Die Weinbar des Restaurants befindet sich auf einer Zwischenebene. Die Empfehlung hier ist ganz klar der Hauswein Gorka Izagirre Txakoli, ein spritziger Weisswein aus Atxas eigenem Anbau.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar