Samstag , 17. August 2019
Home / Uhren / Panerai sowie Lange & Söhne in der Bahnhofstrasse
Jean-Marc Pontroué (Panerai, links) und Wilhelm Schmid (A. Lange & Söhne)

Panerai sowie Lange & Söhne in der Bahnhofstrasse

Dort wo ehemals La Serlas erfolgreiche Uhren und Schmuck Geschäfte am Paradeplatz abschloss, eröffneten Panerai und A. Lange & Söhne gemeinsam mit dem Schweizer Juwelier Embassy eine exklusive Duobrand-Boutique im Herzen von Zürich.

Officine Panerai und A. Lange & Söhne fristen in einer gemeinsamen Mini-Boutique – die Quadratmeterpreise an der Züricher Bahnhofstrasse sind exorbitant – in unweiter Nähe ein paar Schritte von Rene Beyer, der auch beide Marken führt – ihr Dasein. Wird Rene Beyer A. Lange & Söhne verlieren, man munkelt, dass Beyer auch Michel Parmigiani im Sinne der Neuausrichtgung verlieren wird.

Mehr darüber demnächst

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.