Montag , 14. Oktober 2019
Home / Uhren / Panerai zeigt sich grün

Panerai zeigt sich grün

Ein tiefes, charakteristisches Mattgrün ziert das Zifferblatt der vier neuen klassischen Modelle der ikonischen Radiomir. Sie sind exklusiv in den Panerai Boutiquen erhältlich.

Fast schon obligatorisch ist die matte Optik des bewusst dezent gehaltenen Designs. Streng monochrom fügt es sich zurückhaltend und taktvoll, regelrecht strategisch in jeden Hintergrund ein. Dieses äußerst kraftvoll und robust wirkende Dunkelgrün erinnert unverkennbar an die historische Bestimmung der Radiomir. Losgelöst von der allgemeinen Definition dieses Farbtons erscheint sie in einem ganz besonderen Militärgrün. Panerai hat diese charakteristische Farbe für das Zifferblatt der vier neuen Radiomir Uhren gewählt, um deren starke historische Identität zu unterstreichen. Ein gemeinsamer visueller Code verbindet die vier Interpretationen, die sich durch ihre individuellen Funktionen, Abmessungen und Materialien jedoch klar unterscheiden.

Die gleiche ästhetische Sprache spricht wiederum ihr solide konstruiertes, aus der Radiomir der 1940er Jahre hervorgegangenes Gehäuse mit seiner charakteristischen Kissenform und den integrierten Bandanstößen. Zu dieser Zeit belieferte Panerai die königliche italienische Marine exklusiv mit Armbanduhren. Diese Zeitmesser wurden speziell dafür entwickelt, ihren Kommandos alle wesentlichen Funktionen zu bieten, die diese von ihren Präzisionsinstrumenten erwarteten. Drei Modelle aus AISI 316LStahl mit einem Gehäusedurchmesser von 45 mm und eines aus sandgestrahlter schwarzer Keramik mit einem Gehäusedurchmesser von 48 mm übertragen diesen militärischen Hintergrund jetzt in einen zivilen Kontext. Die dichte, nicht reflektierende grüne Farbe fungiert bei diesen Uhren als verbindendes Element und unterstreicht zugleich ihre einzigartige Qualität. Gleiches gilt für das merklich gewölbte Saphirglas, die fluoreszierenden Ziffern und Stundenmarkierungen in Beige sowie das gegerbte italienische Armband aus Naturleder. Sie alle bringen das historische Erbe perfekt zum Ausdruck. In der äußeren Form identisch, unterscheiden sich die neuen Radiomir mit grünem Zifferblatt durch das breite Spektrum an mechanischen Kalibern aus der Panerai Manufaktur in Neuchâtel. Die Radiomir – 45 mm (PAM00995) ist mit dem Kaliber P.4000, dem dünnsten Automatikuhrwerk von Panerai, ausgestattet und verfügt neben Stunden- und Minutenzeiger über einen kleinen Sekundenzeiger. Mehr Informationen liefert das Kaliber P.4001 mit einem zusätzlichen Zeiger für eine zweite Zeitzone, am/pm-Anzeige und Gangreserveanzeige auf der Gehäuserückseite. Dieses Uhrwerk steckt in der Radiomir GMT – 45 mm (PAM00998). Beim Kaliber P.4002 wurde dieser Mechanismus zur Anzeige der Gangreserve auf dem Zifferblatt modifiziert – eine Besonderheit der Radiomir GMT Power Reserve – 45 mm (PAM00999). Alle drei Automatikuhrwerke verfügen über einen in beide Richtungen drehbaren, dezentralen Mikrorotor aus einer Wolframlegierung und bieten eine Gangreserve von drei Tagen. Als einziges Modell mit Handaufzug wird die Radiomir – 48 mm von dem mechanischen Kaliber P.3000 angetrieben, das neben dem Stunden- und Minutenzeiger mit einer kleinen Sekundenanzeige aufwartet. Die neuen Radiomir Uhren sind wasserdicht bis 10 bar (entspricht einer Tiefe von rund 100 Metern) und werden in einer Schatulle aus satiniertem, grünen Kirschholz geliefert, die ein zusätzliches Armband enthält. Dieses Armband mit zwei Schlaufen und verstärkten Löchern im grünen Lederfutter ist bei den Stahlmodellen beige und bei der Keramikversion schwarz.

RADIOMIR – 45 MM

PAM00995

UHRWERK: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.4000, 13¾ Linien, 3,95 mm stark, 203 Bauteile, 31 Steine, 28.800 Schwingungen/Stunde, Glucydur®-Unruh, KIF Parechoc®-Stoßsicherung, zwei Federhäuser, in beide Richtungen drehbarer, dezentraler Mikrorotor aus Wolframlegierung. Vollständige Panerai-Eigenfertigung. FUNKTIONEN: Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige. GANGRESERVE: 3 Tage. GEHÄUSE: Polierter AISI 316L-Stahl, 45 mm Durchmesser, 12,2 mm stark. Aufzugskrone mit OP-Logo. Lünette aus poliertem Stahl. Gewölbtes Saphirglas. Gehäuseboden aus Saphirglas. ZIFFERBLATT: Mattes Militärgrün, Sandwich-Bauweise, mit grün fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen aus beigefarbenem SuperLumiNova®. Kleine Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position. ARMBAND: „Ponte Vecchio“-Kalbsleder, dunkelbraun mit beigefarbenen Nähten, mit Faltschließe aus poliertem Stahl. Zusätzliches Armband aus beigefarbenem Segeltuch mit grünen Nähten. WASSERDICHTHEIT: 10 bar (~ 100 Meter).

RADIOMIR GMT – 45 MM

PAM00998

UHRWERK: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.4001, 13¾ Linien, 5,04 mm stark, 278 Bauteile, 31 Steine, 28.800 Schwingungen/Stunde, Glucydur®-Unruh, KIF Parechoc®-Stoßsicherung, zwei Federhäuser, in beide Richtungen drehbarer, dezentraler Mikrorotor aus Wolframlegierung. Vollständige Panerai-Eigenfertigung.

FUNKTIONEN: Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige, Datum, GMT, 24-Stunden-Zifferblatt mit am/pm-Anzeige, Gangreserveanzeige auf der Gehäuserückseite, Sekundenrückstellung.

GANGRESERVE: 3 Tage.

GEHÄUSE: Polierter AISI 316L-Stahl, 45 mm Durchmesser, 13,95 mm stark. Aufzugskrone mit OP-Logo. Lünette aus poliertem Stahl. Gewölbtes Saphirglas. Gehäuseboden aus Saphirglas.

ZIFFERBLATT: Mattes Militärgrün, Sandwich-Bauweise, mit grün fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen aus beigefarbenem SuperLumiNova®. Kleines Sekunde und 24-Stunden-Anzeige auf der 9-Uhr-Position, Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position.

ARMBAND: „Assolutamente“-Wildkalbsleder, hellbraun mit beigefarbenen Nähten, mit Faltschließe aus poliertem Stahl. Zusätzliches Armband aus beigefarbenem Segeltuch mit grünen Nähten.

WASSERDICHTHEIT: 10 bar (~ 100 Meter).

 

RADIOMIR GMT POWER RESERVE – 45 MM

PAM00999

UHRWERK: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.4002, 13¾ Linien, 4,8 mm stark, 288 Bauteile, 31 Steine, 28.800 Schwingungen/Stunde, Glucydur®-Unruh, KIF Parechoc®-Stoßsicherung, zwei Federhäuser, in beide Richtungen drehbarer, dezentraler Mikrorotor aus Wolframlegierung. Vollständige Panerai-Eigenfertigung. FUNKTIONEN: Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige, Datum, GMT, 24-Stunden-Zifferblatt mit am/pm-Anzeige, Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt, Sekundenrückstellung.

GANGRESERVE: 3 Tage.

GEHÄUSE: Polierter AISI 316L-Stahl, 45 mm Durchmesser, 13,95 mm stark. Aufzugskrone mit OP-Logo. Lünette aus poliertem Stahl. Gewölbtes Saphirglas. Gehäuseboden aus Saphirglas.

ZIFFERBLATT: Mattes Militärgrün, Sandwich-Bauweise, mit grün fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen aus beigefarbenem SuperLumiNova®. Kleine Sekunde und 24-Stunden-Anzeige auf der 9-Uhr-Position, Gangreserveanzeige auf der 5-UhrPosition, Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position.

ARMBAND: „Ponte Vecchio“-Kalbsleder, dunkelbraun mit beigefarbenen Nähten, mit Faltschließe aus poliertem Stahl. Zusätzliches Armband aus beigefarbenem Segeltuch mit grünen Nähten.

WASSERDICHTHEIT: 10 bar (~ 100 Meter).

 

RADIOMIR – 48 MM 
PAM00997
UHRWERK: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.3000, 16½ Linien, 5,3 mm stark, 161 Bauteile, 21 Steine, 21,600 Schwingungen/Stunde, Glucydur®Unruh, Incabloc®-Stoßsicherung, zwei Federhäuser. Vollständige Panerai-Eigenfertigung.

FUNKTIONEN: Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige.

GANGRESERVE: 3 Tage.

GEHÄUSE: Sandgestrahlte mattschwarze Keramik. 48 mm Durchmesser, 16,12 mm stark. Aufzugskrone mit OP-Logo. Lünette aus mattschwarzer Keramik. Gewölbtes Saphirglas. Gehäuseboden aus geschwärztem Saphirglas.

ZIFFERBLATT: Mattes Militärgrün, Sandwich-Bauweise, mit grün fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen aus beigefarbenem SuperLumiNova®. Kleine Sekundenanzeige auf der 9-UhrPosition.

ARMBAND: „Ponte Vecchio“-Kalbsleder, schwarz mit beigefarbenen Nähten, DLC-beschichtete, trapezförmige Faltschließe aus Titan. Zusätzliches Armband aus beigefarbenem Segeltuch mit grünen Nähten.

WASSERDICHTHEIT: 10 bar (~ 100 Meter).

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.