Donnerstag , 24. Mai 2018
Home / Allgemein / Rochade im Richemont Konzern
Geoffroy Lefebvre wird neuer CEO von Baume & Mercier, Alain Zimmermann ist ab Juni für den E-Commerce bei Richemont zuständig.

Rochade im Richemont Konzern

Geoffrey LeFebvre, der Jaeger-LeCoultre als stellvertretender CEO geführt hat, wechselt am 1. Juni zu Baume & Mercier, wo er CEO der Marke wird.

Alain Zimmermann, bisher Baume & Mercier CEO wird Direktor des Richemont-Strategieprojekts e-Distribution for watchmaking. Diese Position hielt George Kern inne, der jedoch lieber unternehmerische Verantwortung bei Breitling übernehmen wollte.

Dr. Jean-Jacques Van Oosten, ausgewiesener Spezialist für omni-channel retail strategy, hat nach 5 Monaten „aus persönlichen Gründen“ den Richemont-Konzern verlassen. Als Chief Technology Officer war er unteranderem für die Richemont-Akquisition YOOX Net-a-Porter verantwortlich.

Johan Rupert, Richemont Inhaber, meinte erst kürzlich „Ich möchte mich zukünftig mehr von charmanten und leistungsfähigen Frauen umgeben, dieser Altherrenclub mit den weissen Haaren langweilt mich!“
TICK-TALK gratuliert allen Dreien zur neuen Herausforderung.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.