Sonntag , 19. November 2017
Home / Schweizer Uhrenfirmen profitieren vom China-Deal / SCHWEIZ FREIHANDELSABKOMMEN CHINA
Bundesrat Johann Schneider-Ammann, links, und Yu Jianhua, rechts, Botschafter Chinas bei der Welthandelsorganisation WTO, rechts, reichen sich die Haende, anlaesslich eines Festakts zum Inkrafttreten des Freihandelsabkommens zwischen Schweiz und China, am Dienstag, 1. Juli 2014, im Rheinhafen in Basel. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

SCHWEIZ FREIHANDELSABKOMMEN CHINA

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.