Montag , 23. Oktober 2017
Home / Menschen / Swatch Group: 50 Prozent Gewinnwarnung und CHF 6,23 Mio. Salär für Nick Hayek, wie verträgt sich dies?
Nayla & Nick Hayek, der Führungsspitze der Swatch Group wird ein unkonventioneller Bekleidungs- und Führungsstil nachgesagt

Swatch Group: 50 Prozent Gewinnwarnung und CHF 6,23 Mio. Salär für Nick Hayek, wie verträgt sich dies?

Der mit grosser Spannung erwartete Geschäftsbericht 2016 der Swatch Group – wir erinnern uns an die 50 Prozent Gewinnwarnung – liegt nun endlich auf den Tisch. Die Swatch Group generierte 2016 einen Nettoumsatz von CHF 7 553 Mio zu aktuellen Wechselkursen, was einem Rückgang von 10,6% entspricht. Zu den konstanten Wechselkursen beträgt der Nettoumsatz CHF 7 534 Mio, entsprechend einem Rückgang von 10,8%. Im Uhren-und Schmucksegement, inklusive Produktion reduzierte sich der Nettoumsatz, gegenüber dem Vorjahr um 10,7% zu aktuellen Wechselkursen auf CHF 7 305 Mio.

Das abgelaufene Geschäftsjahr war geprägt von weltweiten Turbulenzen in einem wirtschaftlich sehr anspruchsvollen Umfeld. Dies sind nur Auszüge, den detaillierten Geschäftsbericht der Swatch Group 2016 können Sie downloaden.

Interessant jedoch ist der Vergütungsbericht der Swatch Group. Hierin wird bestätigt, dass sich Nick Hayek, der Swatch Group CEO im Jahr 2016 einen Gehalt von CHF 6,13 Mio bezahlte, wobei dieser „Gehalt“ folgende Positionen beinhaltet:

Basivergütung: CHF 1,5 Mio

Bonus CHF 2,8 Mio

Aktien-Optionen 24‘000 Stück

Aktien-Optionen CHF 1,6 Mio

Sonstige Vergütungen CHF 568‘775

Nick Hayek hat die höchsten Bezüge in der Swatch Group, die jedoch leider nicht leistungskonform sind.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar