Sonntag , 20. August 2017
Home / Allgemein / Swatch Group erwirbt Prestigegebäude in Zürich

Swatch Group erwirbt Prestigegebäude in Zürich

Die Swatch Group hat über eine ihrer Immobiliengesellschaften die Liegenschaft Bahnhofstrasse 30 in Zürich (Gebäude Grieder – Louis Vuitton) von Credit Suisse erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das geschichtsträchtige Grieder-Haus am Paradeplatz, auch Peterhof genannt, ging gemäss Insider für mehrere 100 Millionen Franken vom Büro Jones Lang-LaSalle (JLL, die das Mandat der CS hatte, an die Swatch Group. Die Lage des Grieder-Hauses am Paradeplatz und ­direkt gegenüber des CS-Hauptsitzes ist exzellent.

Mit dem Kauf durch die Swatch Group, verbleibt das prägendste Gebäude der Bahnhofstrasse in schweizerischem Besitz.

Das sechsstöckige Gebäude, mit einer Fläche von 7435 m2, wurde 1912-1913 im gotischen Stil gebaut. Die Bahnhofstrasse ist eine der wichtigsten Einkaufsstrassen der Welt.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.