Montag , 23. Oktober 2017
Home / Allgemein / Tabubruch in Schweizer Uhren-Branche. Gübelin verkauft IWC, Tag Heuer und Breitling im Netz

Tabubruch in Schweizer Uhren-Branche. Gübelin verkauft IWC, Tag Heuer und Breitling im Netz

Bisher verkauften Schweizer Uhrenhändler ihre Ware nur in schicken Boutiquen. Damit ist jetzt Schluss. Mitte Juli lancierte Gübelin einen eigenen Onlineshop.

Es ist eine Revolution. Bisher weigerten sich edle Schmuck- und Uhrenhändler aus der Schweiz, ihre Ware im Netz zu verkaufen. Damit ist jetzt Schluss.

Das Luzerner Traditionsunternehmen Gübelin verkauft seit heute seine Uhren im Internet. Über einen hauseigenen Onlineshop. Das war bisher undenkbar, setzten doch Uhrenhändler vor allem auf eines: Kundennähe. Deshalb war die Umsetzung nicht einfach, wie die «Handelszeitung» berichtet.

Monatelang verhandelte Gübelin-Chef Raphael Gübelin (39) mit Uhrenmarken wie IWC, Jaeger-LeCoultre oder Glashütte Original, um den ersten Schweizer Multimarken-Webshop aufzubauen.

Bis zu 10’000 Franken

Uhren von rund 15 Marken will das Traditionshaus im Netz verkaufen. Was fehlt: die Genfer Manufaktur Patek Philippe. Deren Uhren verkauft Gübelin zwar im Laden, nicht aber online. Grund: Im Webshop gibt es nur Produkte mit einem Preis von bis zu 10’000 Franken. Wer eine teurere Uhr will, muss telefonisch nachfragen.

Gübelin ist hinter Bucherer und Kirchhofer der drittgrösste Uhrenhändler der Schweiz. Laut dem Springer-Riniger Blatt «Handelszeitung» macht das Unternehmen rund 200 Millionen Franken Umsatz.

Wird also die Konkurrenz nachziehen? Bucherer wollte zur Anfrage von TICK-Talk keine Stellung nehmen. Für Kirchhofer ist ein Onlineshop kein Thema.

Fakt ist: Während der stationäre Detailhandel stagniert, läuft es für die Onlinehändler wie geschmiert. Letztes Jahr haben sie laut dem Verband der Schweizer Versandhändler knapp über acht Milliarden Franken Umsatz gemacht. Das ist ein Plus von 8,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Wie das Thema online Verkauf bei den Fachhändlern Huber Vaduz, Chronometrie Beyer Zürich, etc. gehandhabt wird, lesen Sie exklusiv in der TOURBILLON Print-Ausgabe.

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar