Dienstag , 19. Juni 2018
Home / Allgemein / Uhrenmanufaktur Audemars Piguet baut Hotel

Uhrenmanufaktur Audemars Piguet baut Hotel

Normalerweise steht die Manufaktur von Audemars Piguet für besonders edle Uhren. Jetzt steigt die Gruppe ins Hotelgeschäft ein. Das Unternehmen hat die Bjarke Ingels Group (BIG) engagiert, um ein Hotel für sie in der Schweiz zu entwerfen. Entsprechend extravagant ist der Entwurf.

Das „Hotel des Horlogers“, das sich neben dem bestehenden Museum der Marke im Vallée de Joux befindet, besteht aus fünf miteinander verbundenen Räumen mit 50 Zimmern. Zu den Einrichtungen vor Ort gehören zwei Restaurants, eine Bar, ein Spa und ein Konferenzzentrum, die alle einen atemberaubenden Blick auf die Berge bieten.

Die auffälligsten Elemente des Audemars Piguet Hotel sind die Zick-Zack-Konstruktionen, die dem Hotel ein surreales Aussehen verleihen. Die Gäste können direkt über die schrägen Dächer des Hotels abfahren und haben Zugang zu den Skipisten. Das Hotel befindet sich im Bau und wird im Jahr 2020 für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.