Freitag , 20. Oktober 2017
Home / Uhren / Ulysse Nardin legt Classico Paul David Nardin neu auf
Classico Paul David Nardin: Inspiriert durch ein Modell aus dem Jahr 1945

Ulysse Nardin legt Classico Paul David Nardin neu auf

Retromodell erweitert Classico-Kollektion

Ulysse Nardin würdigt mit der Classico Paul David Nardin den Sohn des Firmengründers, der nach dessen Tod 1876 die Firma übernahm.

Dabei setzt die Marke auf Nostalgie und greift den Dauertrend Retro auf: Vorbild für den eleganten Zeitmesser ist ein Modell aus dem Jahr 1945. Im Innern der 39 Millimeter großen Retrouhr arbeitet das Manufakturkaliber UN-320 mit Automatikaufzug.

Dieses bringt neben Stunde und Minute eine kleine Sekunde mit Datumsanzeige bei sechs Uhr auf das versilberte Zifferblatt. Unruhspirale und Ankerhemmung des Kalibers bestehen dabei aus Silizium. Das amagnetische Material sorgt für einen präziseren Gang der Uhr, auch müssen Siliziumteile seltener gewartet werden.

Das Datum kann der Träger sowohl vorwärts als auch rückwärts einstellen. Getragen wird die 9.500 Euro / 9.500 CHF teure Edelstahluhr am braunen Lederband. Genauso gut könnte man die Uhr auch an einem farbigen hochwertigem Louisiana Alligator Band tragen.

Für mich ist die Classico zur Zeit die ultimativste Dress Watch, die es auf dem Markt gibt! Ein klares Statement das zu Jeans als auch zum Smoking passt. ich würde die Uhr mit einem tailor-made sommerlich orangen oder roten Louisiana Alligator Band von May Twenty tragen.


 

Die technischen Features der Classico Paul David Nardin (Ref. 3203-900)

  • Gehäuse 39 mm Edelstahlgehäuse, wasserdicht bis 30 m, Gehäuseboden graviert
  • Glas Saphirglas mit Antireflex Beschichtung
  • Werk Kaliber UN-320 mechanisches Werk mit automatischem Aufzug aus unternehmenseigene Entwicklung. Hemmung und Spiralfeder aus Silizium,
  • Gangreserve ungefähr 48 Stunden.
  • Funktionen Stunden, Minuten, Kleine Sekunden und Datum bei 6 Uhr. Datumskorrektor vorwärts und rückwärts
  • Zifferblatt Versilbertes Zifferblatt mit arabischen Indizes
  • Band Braunes Lederband mit einer Schnalle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar