Montag , 20. Mai 2019
Home / Uhren / Rebranding von Tourneau in Bucherer beginnt im Jahr 2020
Patrick Graf, COO Bucherer

Rebranding von Tourneau in Bucherer beginnt im Jahr 2020

Vor gut einem Jahr hat Europas grösster Juwelier die Tourneau Gruppe in den Vereinigten Staaten gekauft. Etwa zwei Jahre wird es dauern, bis alle Tourneau Filialen in Bucherer umbenannt sind und so auch Konsumenten die Änderung zu sehen bekommen.

Guido Zumbühl, CEO Bucherer

Als im Januar dieses Jahres die Übernahme der 28 Filialen von Tourneau angekündigt wurde, schlug Guido Zumbühl, CEO der Bucherer Group, vor, den Namen Bucherer nach Amerika zu pentrieren. “Mit dieser Akquisition werden wir die Marke Bucherer sofort Millionen von potenziellen Kunden in einem der wichtigsten globalen Uhren- und Schmuckmärkte vorstellen”, sagte Zumbühl zu dieser Zeit.

Im ersten Zug wurde die Einführung der eigenen Uhrenmarke Carl F. Bucherer in den USA bewältigt. Die Renovierung und Umbenennung der Geschäfte dauert jedoch etwas länger.

Die Blue Line von Bucherer

In einem Interview mit TICK-TALK an einer Bucherer-Veranstaltung in Zürich, Schweiz, sagte Patrick Graf (im Bild oben), Chief Commercial Officer der Gruppe, kündigte er an, dass “Tourneaus Flaggschiff Time Machine Showroom” in Manhattans 57. Straße in New York eine Überraschung für die Ferienzeit im Jahr 2020 an.

“Der Tourneau Showroom im Caesar´s Palace, Las Vegas, sollte zum selben Zeitpunkt ebenfalls als Bucherer-Geschäft rebranded werden”, fügte Herr Graf hinzu.

Bucherer besitzt jetzt 32 Geschäfte in den Vereinigten Staaten: 28 Tourneau und vier Baron & Leeds, die im August gekauft wurden. Die Gruppe kaufte im vergangenen Jahr die Watch Gallery in Großbritannien, die zwei Multibrand-Stores in London, eine Rolex-Boutique und die Wonder Watch-Uhrenabteilung in Selfridges. Die Umfirmierung der Watch Gallery in Bucherer dauerte in Großbritannien nur sechs Monate.

Amerikanische Kunden werden bis 2020 warten müssen, um die Bucherer Blue Edition-Uhren zu sehen, die weltweit nur in Bucherer-Markengeschäften verkauft werden.

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.