Dienstag , 15. Oktober 2019
Home / Uhren / Wollte fratellowatches.com Uhren in die Schweiz schmuggeln?

Wollte fratellowatches.com Uhren in die Schweiz schmuggeln?

Der Besuch der Baselworld 2019 dürfte fratellowatches.com einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben, der auch ein grosses Loch ins Portemonnaie riss.

Ein fratellowatches.com-Redaktionsmitglied – Michael Stockton – hatte es versäumt seine „persönlichen“ im Gepäck mitgeführten über fünf Armbanduhren, die er sich erschrieben hatte, bei der Einreise am Badischen Bahnhof in Basel rechtmässig anzumelden. Aber lesen Sie selbst den Bericht, indem sich das Redaktionsmitglied der fliegenden Holländer gekonnt wie es sich für einen Journalisten gehört, als Opfer und nicht als potentieller Täter hinstellt.

Der holländische Online Dienst „Fratellowatches.com“ gehört zur Ebner Media Group GmbH & Co. KG in Ulm, die Chronos (ChR Rüdiger Bucher), Uhrenmagazin (neuer ChR Holger Christmann), Klassikuhren (Christian Pfeiffer-Beeli) sowie watchtime.net etc. herausgeben.

 

P.S.: Mitarbeiter und Grenzgänger von Uhrenfirmen aus dem Valle de Joux, die in Frankreich wohnen, fahren schon seit Jahrzehnten ohne Uhr übern Zoll weil sie zum Abendessen daheim sein wollen.

 

 

 

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.