Freitag , 24. November 2017
Home / Uhren / Happy Halloween, Frau Hutter

Happy Halloween, Frau Hutter

Liebe Frau Christine Hutter,

Wie verzweifelt muss man sein ….

Da hat man sich ein Image im highend level mit eigenem Tourbillon, aufwändigen hergestellten Manufaktur Werken, handgearbeiteten Zifferblättern, etc.  über die letzten Jahre aufgebaut .. .. und dann so etwas. Die Atum Pure Skull,ein Fauxpas für die Marke Moritz Grossmann.

Zuerst der Verkauf übers Internet (was mit Einschränkung schon nicht zum angestrebten Image der Marke passt) war etwas fragwürdig, dann die nur halb dekorierten Werke, die den Preis verringern aber das hier scheint doch (vermutlich?) schon das Ergebnis von Verzweiflung zu sein, oder?

Die Atum Pure Skull

Und dann noch so einen hässlichen Skull…! George Bamford hatte mal ein sehr ansprechendes Skull-Logo in einem durchbrochenen Kreis. Der sah irgendwie „must to have“ aus. Ich vermute da gibt es jetzt einen Produktdesigner der früher bei Hublot war… und davor war er für 2 Monate bei … bis sie Ihn wegen dem Totenkopf-Thema gefeuert haben!

Last but not least: Sie umgeben sich mit falschen Freunden und falschen Medien. Die bekannte deutsche Uhren-Journaille zum Beispiel pflegt Sie nur solange, solange Sie regelmässig Geld für Inserate plazieren.

Ich glaube, die Schweizer Investoren – Theo Staub, CEO der LLC. Proventavia & Co – goutieren so einen Kurswechsel nicht, liebe Frau Hutter.

Im übrigen, Moritz Grossmann ist seit 132 Jahren tot, er würde sich im Grabe umdrehen, wenn er solche Dinge sehen würde.

Mehr über Moritz Grossmann an der Watch Week Dubai.

Wie andere Uhrenhersteller den Halloween-Kommerz geschickt für sich nutzen:

 

 

About Karl Heinz Nuber

Jahrgang 1951, war einer der ersten Journalisten, der sich dem Thema Zeitmesser hauptberuflich annahm. 2005 lancierte er das TOURBILLON - Das Schweizer Magazin für Uhren, Menschen, Life & Style. Heute ist er ein international gefragter Berater, Autor, Dozent, Talk-Gast und ausgewiesener Experte für Uhrensammlungen und Sammleruhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.